So! Ich reibe mir die Hände. Die satirischen Blicke auf 2014 sind durch; waren lustig, launisch, tiefgründig, waren nachdenklich und geistreich. Ab sofort geht der Blick voraus. Nach dem Rückblick ist vor dem Rückblick. Das neue Jahr hat schon die ersten Schrammen. 2015 gebärdet sich jetzt schon ziemlich satirisch; will auf die Schippe genommen werden. Wobei das Bild nicht stimmt. Schäfer nehmen auf die Schippe. Satiriker lesen auf und sammeln. Ein Jahr ist wie ein umgepflügtes Kartoffelfeld. Da findest du große Kartoffeln und kleine, krumme und schrumpelige - und ziemlich faulige. Auch die musst du als Satiriker in die Hand nehmen, und wenn sie dir noch so stinken. Seit Januar musste ich schon mehrmals die Hände waschen, um nicht zu kotzen.